unsere Gewinner!

Die Tickets sind vergeben!

Endlich wieder eine Pferdegeschichte, die über die Leinwand flimmert!

Die Tickets haben via Facebook Irene und via Instagram Nina gewonnen. Wir gratulieren und wünschen viel Spass!

Zwischen 1955 und 1957 eroberte die „Immenhof“-Trilogie bereits schon einmal die Kinos und wurde zum Publikumshit. Nun folgt eine zeitgemässe, moderne Neuauflage der Kultreihe, die Pferdefans begeistern wird. Denn auch in der Neuinterpretation sind Philosophie und Lebensgefühl des Originals geblieben, die Liebe zu den Tieren und der Geist der Geschichte, die Verbundenheit zwischen den Menschen und Tieren und ihrer Heimat.

Im Mittelpunkt des Filmes stehen die Schwestern Charly, Lou und Emmie, die sich aufopfernd um den Immenhof kümmern. Es gibt nur einen Haken – der Immenhof ist pleite und das Jugendamt steht vor der Tür um festzustellen, ob sich die 23-jährige Charly (Laura Berlin) nach dem Tod des Vaters alleine um ihre minderjährigen Schwestern kümmern kann. Und dann ist da noch der unfreundliche Mallinckroth, Besitzer des Nachbargestüts (Heiner Lauterbach), und seine arroganten Pferdetrainerin Runa (Valerie Huber). Lou sieht nur einen Ausweg, um ihr geliebtes Zuhause zu retten: Sie lässt sich auf einen riskanten Deal mit Mallinckroth ein, bei dem sie nicht nur ihre geliebte Stute Holly, sondern auch den Immenhof aufs Spiel setzt…

Kontaktiert uns!

Wir sind jetzt nicht in der Nähe. Du kannst uns jedoch eine E-Mail senden und wir melden uns umgehend bei dir.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0